Taubenschlag-Foren

Dies ist das Forum vom Taubenschlag
Aktuelle Zeit: Sa, 10.12.16 7:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 8.10.04 15:14 
Offline

Registriert: Mi, 6.10.04 14:36
Beiträge: 1
Wohnort: Halle / S.
Ich suche für meine Doktorarbeit Lebensgeschichten von Frauen und Männer mit Hörschädigung.

Mein Name ist Christfried Rausch. Ich bin Diplompädagoge (Fachrichtung Rehabilitationspädagogik) und zur Zeit Doktorand an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bei Frau Prof. Schlenker-Schulte.

Titel meiner Doktorarbeit: "Hörbehinderung und Teilhabe. Einfluss von sonderpädagogischen und integrativ-pädagogischen Bildungswegen auf Lebens- und Berufswege von Menschen mit Hörschädigung."

Was will ich mit der Doktorarbeit?
Ich interessiere mich für die Lebenswege von Menschen mit Hörbehinderung, die ihre Erfahrungen mit Bildung und Erziehung in der Sonderschule oder im gemeinsamen Unterricht in der Regelschule gemacht haben.
Was ist zum Beispiel aus dem schwerhörigen Jungen nach der Sonderschule oder dem gehörlosen Mädchen nach der Integrationsschule (oder umgekehrt) geworden? Welche Persönlichkeiten haben sie entwickelt und welchen Lebens- und Berufsweg sind sie gegangen? Welche Bedeutung hatten dabei ihre Erfahrungen mit ähnlich behinderten bzw. mit nichtbehinderten MitschülerInnen aus der Schulzeit? Und welche Bedeutung haben diese Erfahrungen für sie noch heute?

Wen Suche ich für meine Doktorarbeit?
Ich suche Frauen und Männer, die:
    - entweder schwerhörig oder gehörlos sind;
    - eine Sonderschule oder (zumindest einige Zeit) eine integrative Regelschule besucht haben;
    - mittlerweile schon Berufserfahrung haben (zum Beispiel eine Ausbildung oder einige Jobs hinter sich haben).
Diese Frauen und Männer sollten etwa im gleichen Zeitraum ihre Schulzeit gehabt haben, also ungefähr zwischen 25 und 35 Jahren alt sein.
WICHTIG: Ich suche unbedingt auch Menschen mit Hörschädigung, die von der integrativen Regelschule auf die Sonderschule oder umgekehrt von der Sonderschule auf die Regelschule gewechselt sind. Also Leute, für die der Bildungsweg nicht so glatt verlaufen ist.

Was will ich mit diesen Frauen und Männern machen?
Biographieforschung: Als Biographieforscher will ich herausfinden, was aus einem Menschen nach einer bestimmten Erfahrung in der Kindheit geworden ist und welche Bedeutung diese Erfahrung für diesen Menschen heute hat.
Biographisches Interview: Ich mache mit diesem Menschen ein Interview. Dieses Interview ist ein besonderes Interview, ein narratives Interview:
    Es werden wenig Fragen gestellt. Der oder die InformantIn (also der Mensch, der von seinem Leben spricht) soll viel von allein über sein oder ihr Leben erzählen.
    Das Interview wird aufgezeichnet und anschließend abgeschrieben (transkribiert). Die Lautsprache von Menschen mit einer Hörbehinderung ist meist schwerer zu verstehen, oft werden Gebärden eingesetzt. Deshalb will ich die Interviews mit einer Videokamera aufzeichnen.
    Die Interviewtexte werden anonymisiert, ein bestmöglicher Schutz der persönlichen Daten wird sichergestellt.

Was wird mit den Interviews?
Die Interviewtexte werden in einem besonderen Verfahren ausgewertet. Die Erzählungen werden zuerst jeweils einzeln gedeutet und dann auch im Vergleich mit den anderen Interviews.
Mit meiner Doktorarbeit werden die anonymisierten Interviewtexte und meine Deutungen in einem Buch gedruckt und veröffentlicht.

Wo finden die Interviews statt?
Wenn Sie sich bei mir als InteressentIn melden, vereinbare ich einen Termin mit Ihnen. An diesem Termin würde ich dann mit der Videokamera zu Ihnen kommen, so dass Ihnen keine weiteren Umstände entstehen.

Bitte helfen Sie mir bei der Suche nach geeigneten Menschen oder melden Sie sich per E-Mail, wenn Sie bereit sind, mir ein Interview zu geben.

Vielen Dank.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Interesse
BeitragVerfasst: Di, 8.8.06 14:01 
Offline

Registriert: Di, 21.6.05 7:04
Beiträge: 4
Wohnort: Gerbach
Hallöchen!

Ne Frage! Ist dieses Thema noch aktuell? Ich mein, dein Betrag hier ist schon ne Weile her.
Falls du für deine Arbeit immer noch Leute suchst. Ich würde dich gerne unterstützen wollen.
Gib mir einfach mal Bescheid, okay?!

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de