Taubenschlag-Foren

Dies ist das Forum vom Taubenschlag
Aktuelle Zeit: Mo, 23.7.18 18:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So, 3.8.03 10:13 
Offline

Registriert: Mo, 21.7.03 1:33
Beiträge: 3
Wohnort: Köln
Hallo zusammen, ich muss mich "leider" mit dem Thema Schwerbehinderung jetzt beschäftigen. Ich bin 33 Jahre jung Arbeitslos und habe gerade meinen Schwerbindertenausweiss RF zu 90% erhalten.
Kann mir jemand Tipps geben welche Hilfe ich wo in Anspruchnehmen kann?
Möchte/ muss wohl die Gebärdensprache erlernen ... wer zahlt das ? Halt Dinge die mir meine Situation etwas leichter machen ...

Danke im vorraus.... :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 3.8.03 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 21.10.02 17:12
Beiträge: 701
Ahoi!

Du hast auf alle Fälle auch Anspruch auf entsprechende Dolmetscher, sei es Gebärdensprachendolmetscher, falls Du die DGS kannst (was offenbar nicht der Fall ist) oder auch Schreibdolmetscher, die das, was gesaagt wird, in einen Rechner tippen und zwar waaaaahnsinnig schnell (ich las mal von 300 Anschlägen pro Minute!!). Wer - und ob überhaupt! - DGS-Kurse zahlt, weiß ich leider auch nicht - ich fand, da wird man von vielen Seiten alleingelassen, wenn man denn im Erwachsenenalter ertaubt. Das ist übrigens ein Grund, warum ja immer noch die Idee herumgeistert, eine entsprechende Webseite für Spätertaubte aufzubauen, womit ich hier noch einmal Werbung machen möchte (Wink mit dem Laternenmast ;-) ). Andere Möglichkeit, die viele immer nennen, ist die Rehaklinik in Rendsburg, die sehr gut sein soll.

Zur DGS ist zu sagen, daß sie sicherlich eine wunderbare Möglichkeit der nicht-akustischen Kommunikation darstellt. Sie hat nur, in meinen Augen, für Spätertaubte einen Nachteil: Es dauert einfach, bis man selbst sie beherrscht (ist eben eine eigene Sprache - Englisch hat man in der Schule auch nicht von jetzt auf gleich gelernt) und dann muß man noch seine Freunde und Familie überzeugen, sich dieser Mühe auch zu unterziehen. Die Kommunikation kann aber nicht einfach mal für X Monate oder Jahre eingestellt werden! In meinen Augen ist es daher ratsam, mehrgleisig in Bezug auf die Kommunikation zu fahren. Beim Bäcker komme ich meist mit Lippenabsehen aus, ich gehe eigentlich NIE ohne Stift und Papier aus dem Haus usw. usf.

Gruß
Pnin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: zum thema
BeitragVerfasst: So, 3.8.03 19:43 
Offline

Registriert: Mi, 27.3.02 1:00
Beiträge: 1345
Wenn man arbeitslos ist und umgeschult werden möchte oder "muss" zahlt die Arbeitsmarktverwaltung bei uns in Österreich einen Teil mit.Ich weiss nicht, was bei Euch in Deutschland möglich ist, erkundige Dich einmal, ob du einen Zuschuss bekommen würdest, wenn Du zB. ein Fernstudium (Fernuniversität Hagen) anfängst. Ich muss jedoch voraussenden, dass ich nicht weiss, welchen Bildungsweg Du bisher eingeschlagen hast. Es gibt hie und da Hilfen nur muss man wissen, wie es geht. Fragen kostet nichts.

Frag mal nach, ob Du einen Zuschuss bekommen würdest, wenn
du Dich im 2.Bildungsweg weiterbildest. Bei Fernuniversitäten zB. brauchst Du nicht immer einen Dolmetscher. Es würde mich freuen, hiezu von Dir eine Antwort zu erhalten, was in Deutschland angeboten wird und möglich ist. 33 Jahre ist kein Alter um aufzugeben.
Herzlichen Gruss


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de